Westag-Umsatz ist über Preisanhebungen gestiegen

Ergebniszahlen sind im ersten Quartal dagegen weiter zurückgegangen

Nach der rückläufigen Entwicklung im vergangenen Jahr ist der Umsatz der Westag AG, Rheda-Wiedenbrück, im ersten Quartal 2022 erstmals seit Anfang 2020 wieder über 60 Mio € gestiegen. Mit 60,8 (Jan.-März 2021: 57,8) Mio € wurde der Vorjahreswert um 5,1 % übertroffen. Auch gegenüber den nachfolgenden drei Quartalen 2...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -