Villeroy & Boch: Wachstum hat sich abgeschwächt

Die Villeroy & Boch AG, Mettlach, hält trotz einer gegenüber dem ersten Halbjahr verhaltenen Entwicklung im dritten Quartal an ihrer Umsatz- und Ergebnisprognose für 2022 fest. Zuletzt war das Unternehmen von einem Umsatzanstieg von 5-6% und einer Verbesserung des EBIT in einer Spanne von 5-10 % ausgegangen. Nac...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -