Versowood hat von höheren Verkaufspreisen profitiert

Umfangreiche Investitionsmaßnahmen im Säge- und Leimholzbereich geplant

Das finnische Sägewerks- und Leimholzunternehmen Versowood Oy, Vierumäki, konnte im Geschäftsjahr 2021/2022 (30. Juni) einen Konzernumsatz von 659,2 (2020/2021: 465,2) Mio € erwirtschaften, 41,7 % mehr als im Geschäftsjahr zuvor. Nach Angaben von Geschäftsführer Ville Kopra profitierte der Konzern dabei vor allem vo...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -