UBM: Halbjahresverlust von 35 Mio € erwartet

Das im Bereich von großen Holzbau-Projekten in Europa tätige Entwicklungsunternehmen UBM Development AG (UBM), Wien, rechnet für das erste Halbjahr 2023 mit einem Verlust von rund 35 Mio €. Laut einer Ad hoc-Mitteilung vom 21. August mussten im Zuge einer außerordentlichen Neubewertung von Projekten und Immobilien W...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -