Türen-Umsatz von Arbonia hat um 6,5 % nachgegeben

Prognose für Gesamtjahr wurde ausgesetzt / Abbau von 600 Arbeitsplätzen

Nach der Stagnation im Gesamtjahr 2022 ist der Umsatz der zur Schweizer Arbonia AG, Arbon, gehörenden Division „Türen“ im ersten Halbjahr 2023 laut den am 20. Juli vorgelegten vorläufigen Zahlen um 6,5 % auf 265,6 (Jan.-Juni 2022: 284,2) Mio sfr zurückgegangen. Als Gründe hat das Unternehmen vor allem Absatzeinbußen...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -