TCM Group senkt Prognose und passt Kapazitäten an

Der dänische Küchen- und Badmöbelhersteller TCM Group A/S, Holstebro, hat seine Umsatz- und Ergebnisprognose aufgrund der schwachen Entwicklung im dritten Quartal 2022 gesenkt. Mit einem Umsatz von 265 Mio dkr und einem bereinigten EBIT von 21 Mio dkr werden beide Kennzahlen im dritten Quartal unter den Erwartungen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -