Tarkett: Stabiler Absatz durch Sportbodengeschäft

Die konjunkturelle Abschwächung und der über die gesamte Wertschöpfungskette anhaltende Lagerabbau hat im Geschäftsbereich „EMEA“ des Bodenbelagskonzerns Tarkett S.A., Paris-La Défense, im dritten Quartal 2022 zu einem Absatzrückgang geführt. Das Russland-Geschäft hat sich nach dem Einbruch im zweiten Quartal auf de...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -