Tarkett hat deutliche Ergebnisverbesserung erreicht

Umsatz mit Parkett und Laminatboden ist 2023 um 34,3 % zurückgegangen

Bei einem im Vorjahresvergleich nahezu unveränderten Umsatz von 3,363 (2022: 3,359) Mrd € hat der Bodenbelagskonzern Tarkett S.A., Paris-La Défense, seine Ergebniszahlen im Geschäftsjahr 2023 deutlich verbessert. Das bereinigte EBITDA lag mit 287,8 (234,9) Mio € um 22,5 % über dem Vorjahreswert, die bereinigte Marge...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -