Steico erwartet Normalisierung des Geschäftsverlaufs

Umsatzprognose für Gesamtjahr wurde mit +18 % leicht nach unten korrigiert

Die Steico SE, Feldkirchen, hat das dritte Quartal 2022 mit geringeren Zuwachsraten abgeschlossen als das erste Halbjahr. Im ersten (+27,9% auf 115,9 Mio€) und zweiten Quartal (+26,4% auf 121,6 Mio€) waren die Umsätze im Vorjahresvergleich noch fast um ein Drittel gestiegen. Im dritten Quartal lag der Umsatz mit 111...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -