Sperrholzabsatz von UPM hat zweistellig nachgegeben

Streiks in Finnland haben Zellstoffgeschäft noch bis Ende April gebremst

Der Geschäftsbereich „Plywood“ der finnischen UPM-Kymmene Corp., Helsinki, hat im zweiten Quartal 2022 insgesamt 168.000 (April-Juni 2021: 198.000) m³ Sperrholz abgesetzt. Mit dem Minus von 15 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum sind die Lieferungen auf den niedrigsten Stand seit fast zehn Jahren (Q3 2012: 165.000 m³)...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -