Södra verdoppelt im ersten Quartal operativen Verlust

Die schwedische Södra muss für das erste Quartal 2013 mit -84 (Jan.-März 2012: -41) Mio skr eine Verdopplung ihres operativen Verlustes im Vergleich zum Vorjahr ausweisen. Neben einem schwachen Marktumfeld macht das Unternehmen vor allem die starke Schwedenkrone für das negative Ergebnis verantwortlich.Der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -