Segezha will sibirische LDK 1 für 6,5 Mrd Rubel ausbauen

Die russische Segezha Group, Moskau, will 6,5 Mrd Rubel (umgerechnet rund 74 Mio €) in den Ausbau des sibirischen Sägewerks Lesosibirskij LDK 1, Lesosibirsk, investieren. Dies hat Segezha-President und CEO Mikhail Shamolin am 22. Juni 2021 anlässlich des Besuchs der stellvertretenden Premierministerin Victoria ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -