Segezha: Karelian Wood wird für 350 Mio Rubel modernisiert

Die russische Segezha Group, Moskau, wird bis Mitte 2022 im Rahmen einer zweiten Modernisierungsphase rund 350 Mio Rubel (umgerechnet rund 4 Mio €) in die Modernisierung des Sägewerkes Karelian Wood Company (KWC), Kostomuksha, investieren. Zunächst sollen die bestehende Rundholzaufgabe und Restholzentsorgung ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -