Segezha Group hat Verträge für LDK 1-Ausbau vergeben

Die russische Segezha Group, Moskau, hat Ende November 2021 die Verträge für den Ausbau des sibirischen Holzindustriestandortes Lesosibirsky LDK 1 vergeben. Laut der am 13. Dezember veröffentlichten Mitteilung haben die Bestellungen ein Volumen von insgesamt 3 Mrd Rubel (umgerechnet rund 36 Mio €). Mit dem Aufbau ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -