Segezha erreicht deutliche Ergebnisverbesserung

Die russische Segezha Group, Moskau, hat das erste Halbjahr 2022 mit deutlich verbesserten Ergebniszahlen abgeschlossen. Laut dem am 26. August veröffentlichten, aber noch nicht auditierten Geschäftsbericht ist das EBITDA im Vergleich zum Vorjahr um 34 % auf 17,7 Mrd Rubel (umgerechnet rund 295 Mio €) gestiegen. Für...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -