SCA Forest verbessert EBITDA-Marge auf fast 39 %

Absatz von Schnittholz und Massivholzprodukten sinkt zum Vorjahr um 8 %

Der Geschäftsbereich „Forest“ der schwedischen Svenska Cellulosa Aktiebolaget (SCA), Stockholm, verzeichnet seit einigen Quartalen einen kontinuierlichen Anstieg seines Anteils am Konzern-EBITDA. Wie bereits im ersten und zweiten Quartal profitierte der Bereich auch im dritten Quartal 2023 von einer lebhaften Nachfr...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -