Russische SLDK baut Sägewerk für rund 2 Mrd Rubel aus

Das nordrussische Syktyvkar Säge- und Holzverarbeitungswerk (SLDK), Syktyvkar/Republik Komi, will bis 2025 rund 2 Mrd Rubel (umgerechnet rund 25 Mio €) in den Ausbau des bestehenden Produktionsstandortes investieren. Das Unternehmen hat laut einer kürzlich veröffentlichten Mitteilung bei dem finnischen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -