Rentabilität von UPM Plywood hat Rekordwert erreicht

Geschäftsbereich Biorefining hat 2021 ebenfalls überproportional zugelegt

Der Sperrholzabsatz der finnischen UPM-Kymmene Corp., Helsinki, ist im Geschäftsjahr 2021 gegenüber dem Vorjahr um 8 % auf 738.000 (2020: 683.000) m³ gestiegen. Die Corona-bedingten Einbußen aus dem Jahr 2020 konnten damit fast vollständig ausgeglichen werden. 2019 hatte der Geschäftsbereich „Plywood" ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -