Pervan Holding hat EBITDA-Marge über 30 % gehalten

Gesamtumsatz wurde von 2019 auf 2021 um über zwei Drittel gesteigert

In den Geschäftsjahren 2020 und 2021 hat die Pervan Holding AB, Viken/Schweden, ihre Umsatz- und Ergebniszahlen über den Ausbau der laufenden Aktivitäten, weitere Investitionen und die Anfang Juni 2021 abgeschlossene Übernahme des kroatischen Laubholzverarbeiters Drvna industrija Spacva d.d., Vincovci, deutlich gest...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -