ÖBf profitiert 2021 von steigenden Holzpreisen

Schadholzanteil ist auf 59 % gesunken / Holzerlös steigt auf fast 67 €/fm

Infolge deutlich steigender Sägerundholz- und Industrieholzpreise konnte die Österreichische Bundesforste (ÖBf) AG, Purkersdorf, im Geschäftsjahr 2021 mit 251,7 (2020: 227,1) Mio € einen deutlichen Anstieg der Betriebsleistung erreichen. Im Kernbereich „Forst/Holz“ ergibt sich mit 155,8 (138,2) Mio € eine Steigerung...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -