Nobia: Abschreibungen führen zu Millionenverlust

Erneuter Management-Wechsel bei französischer Handelskette Hygena

Der schwedische Nobia-Konzern, Stockholm, hat im Jahr 2012 weitere Umsatzeinbußen um 6 % auf 12,343 (2011: 13,114) Mrd skr verzeichnet. Den stärksten Umsatzrückgang um 10 % auf 4,03 (4,48) Mrd skr gab es in Großbritannien, gefolgt von Kontinentaleuropa mit -8 % auf 3,081 (3,358) Mrd skr. In Skandinavien konnte ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -