MHK will „xeno“ in sechs weiteren Ländern einführen

Die MHK Group AG, Dreieich, will ihre vor elf Jahren eingeführte Kücheneigenmarke „xeno" auch in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Spanien lancieren. Bereits seit Sommer 2020 sind die xeno-Küchen außerhalb Deutschlands in Anschlusshäusern in Großbritannien erhältlich. Im ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -