La-Z-Boy hat im ersten Quartal von Basiseffekt profitiert

Der US-amerikanische Polstermöbelhersteller und -händler La-Z-Boy Inc., Monroe/Michigan, hat den Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021/2022 (24. Juli) deutlich um 84 % auf 524,8 (Mai-Juli: 285,5) Mio US$ gesteigert. Allerdings war der Vorjahreszeitraum durch die Corona-bedingte Schließung der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -