Koskisen hat Pläne für Sägewerks-Neubau geändert

Der finnische Schnittholz-, Spanplatten- und Sperrholzhersteller Koskisen Oy, Järvelä, wird die 2020 angekündigte Sägewerksinvestition nun doch nicht benachbart zum Sperrholzwerk in Järvelä umsetzen. Stattdessen soll das Werk 4 km außerhalb von Järvelä an dem bislang für die Weiterverarbeitung von ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -