Koskisen hat Investitionen 2022 fast verdreifacht

Mit dem laufenden Sägewerksprojekt am Stammsitz Kärkolä-Järvelä und weiteren Optimierungsmaßnahmen im Sperrholzbereich hat die finnische Koskisen Oy im Geschäftsjahr 2022 insgesamt 26,6 (2021: 9,4) Mio € investiert. Im Vergleich zum Vorjahr wurde das Investitionsvolumen fast verdreifacht. Der Großteil der Investitio...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -