Kika/Leiner: Staatsanwaltschaft prüft Anfangsverdacht

Der damalige Generalsekretär des österreichischen Finanzministeriums, Thomas Schmid, hat laut einem Bericht des Onlinemagazins Zackzack.at möglicherweise einen Insolvenzantrag der Kika/Leiner-Gruppe, St. Pölten, verhindert. Veröffentlichte Chatinhalte legen nahe, dass das Bundesrechenzentrum in Österreich im ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -