Kährs will sich von russischem Mehrschichtparkettwerk trennen

Die Kährs BondCo AB, zu der der Bodenbelagshersteller AB Gustav Kähr, Malmö/Schweden, gehört, hat einen Verkaufsprozess für ihre Aktivitäten in Russland eingeleitet. Nach dem russischen Einmarsch in die Ukraine hatte das Unternehmen bereits Anfang März 2022 entschieden, sämtliche Investitionen in Russland zu stoppen...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -