Jysk investiert 250 Mio € in „Rebranding“-Projekt

Der dänische Jysk-Konzern, Braband, hat für sein „Rebranding"-Projekt insgesamt 250 Mio € veranschlagt. Das Projekt umfasst neben dem Namenswechsel von „Dänisches Bettenlager" zu „Jysk" auch die Umstellung der insgesamt rund 970 Filialen in Deutschland auf das neue „Store Concept 3.0". Das Ladenkonzept ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -