JSE belegt ehemaligen Steinhoff-CFO mit Strafzahlung

Die Johannesburg Stock Exchange (JSE) hat den ehemaligen CFO des Steinhoff-Konzerns, Ben la Grange, am 26. August 2022 mit einer Strafzahlung in Höhe von 2 Mio Rand bzw. umgerechnet etwa 118.775 € belegt. Darüber hinaus wurde la Grange für einen Zeitraum von zehn Jahren untersagt, eine leitende Position in einem bör...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -