Interlübke will zur Jahresmitte auf Losgröße 1 umstellen

Der Wohn- und Schlafmöbelhersteller Lübke GmbH (Interlübke), Rheda-Wiedenbrück, wird ab Mitte 2024 nicht mehr in Serie, sondern auftragsbezogen fertigen. Zu diesem Zweck investiert das Unternehmen knapp 1,2 Mio € in eine neue Plattensäge mit automatischem Plattenlager sowie eine vollautomatische Kantenanleimmaschine...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -