Indus Holding steigt mehrheitlich bei Wirus Fenster ein

Segment Bau/Infrastruktur hat 2020 überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt

Die börsennotierte Beteiligungsgesellschaft Indus Holding AG will laut einer Mitte März 2021 unterzeichneten Vereinbarung 70 % der Anteile an der Wirus Fenster GmbH & Co. KG mit Sitz in Rietberg-Mastholte übernehmen, die aus einem im Jahr 2002 erfolgten Management-Buy-Out aus der damaligen Pfleiderer AG, Neumarkt, ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -