Constantia Industries verkauft Impress decor an Investmentfonds der polnischen Ipopema-Gruppe

Die Constantia Industries AG, Wien, wird die Impress decor-Gruppe an einen Investmentfonds der polnischen Ipopema-Gruppe, Warschau, veräußern. Eine grundsätzliche Einigung wurde bereits in der ersten Dezemberhälfte 2012 erreicht; die ersten Verträge wurden am 17. Dezember unterzeichnet (s. EUWID Nr. 1/2013). ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -