Hülsta hat Transfergesellschaft gegründet, bündelt Produktion

Der insolvente Wohn- und Schlafmöbelhersteller Hülsta-Werke Hüls GmbH & Co. KG, Stadtlohn, wird das Werk in Ahaus-Ottenstein schließen und die bislang dort angesiedelten Aktivitäten nach Stadtlohn verlagern. Nach der Bündelung der Produktion am Stammsitz soll das Werk in Stadtlohn in den Einschichtbetrieb überfü...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -