Homag-Osteuropageschäft liegt deutlich unter Vorjahr

Sozialplanverhandlungen bei Friz konnten noch nicht abgeschlossen werden

Das Osteuropageschäft der Homag Group AG, Schopfloch, hat sich im ersten Halbjahr 2012 wieder deutlich abgeschwächt. Der Auftragseingang (ohne Handelswaren, Ersatzteile und Service) lag um 39,2 % unter dem Vorjahreswert, was von dem Unternehmen auf die zunehmenden Finanzierungsprobleme sowie auf die in der ersten ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -