Homag hat Auftragseingang um die Hälfte gesteigert

Operatives und Gesamt-EBIT bleiben noch hinter Vorjahreswerten zurück

Mit deutlichen Zuwächsen in allen relevanten Absatzregionen hat die Homag Group AG, Schopfloch, ihren Auftragseingang im ersten Quartal 2021 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 48,5 % auf 448,1 (Jan.-März 2020: 301,7) Mio € gesteigert. Dadurch hat sich der Auftragsbestand zum Quartalsende auf 719 Mio € erhöht. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -