HolzLand erwirtschaftet ZR-Umsatz von 1,050 Mrd €

Geschäftstätigkeit hat zum Jahresende spürbar an Dynamik verloren

Trotz einer Abflachung der Geschäftstätigkeit im vierten Quartal 2021 konnte die Holzhandelskooperation HolzLand GmbH, Dortmund, im vergangenen Jahr erstmals einen zentralregulierten Netto-Umsatz (ZR-Umsatz) von über 1 Mrd € erwirtschaften. Umsatztreiber waren dabei vor allem die Warengruppen „Massivholz, Hobelware“...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -