Griffnerhaus hat am 11. Januar Insolvenzantrag gestellt

Der österreichische Fertighaushersteller Griffnerhaus AG mit Sitz in Griffen ist überschuldet und hat am 11. Januar 2013 beim Landesgericht Klagenfurt Insolvenzantrag gestellt. Von dem Antrag sind nach Angaben des Kreditschutzverband von 1870 (KSV 1870) insgesamt 240 Mitarbeiter betroffen. Laut KSV 1870 steht ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -