Gentas Group hat Gentas Bolu komplett übernommen

Aktuell wird dritte Liri-Anlage verlagert / Eigene Mineralwerkstoffproduktion

Mit Wirkung zum 1. September 2022 hat der türkische Schichtstoff- und Elementehersteller Gentas Group die restlichen Anteile an der Gentas Bolu Lamine Lif Levha Entegre Agac San. Tic. A.S., Bolu, übernommen. Bislang war das Unternehmen mit 53,65 % an Gentas Bolu beteiligt; 46,35 % lagen bei einem Joint Venture-Partn...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -