Egger will im Geschäftsjahr 2013/2014 vor allem die Bereiche Veredelung und Logistik ausbauen

Im Stammwerk St. Johann werden bis Mitte 2014 insgesamt 40 Mio € investiert

Die Egger-Gruppe will im laufenden Geschäftsjahr 2013/2014 (30. April) in erster Linie die Produktionskapazitäten für beschichtete Platten, CPL, Kompaktplatten sowie für Halbfabrikate ausbauen. Über eine noch stärkere Rückwärtsintegration will sich das Unternehmen von Rohstoffpreisschwankungen unabhängiger ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -