Egger: Stärkere EBITDA-Rückgänge bei EFP und EBP

Margen sind in allen drei Divisionen unter die Werte der Vorjahre gefallen

In der Ende Oktober 2022 zu Ende gegangenen ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2022/2023 (30. April) hat die Egger-Gruppe, St. Johann/Österreich, einen konsolidierten Gesamtumsatz von 2,255 (2021/2022: 1,978) Mrd € erwirtschaftet. Damit wurde das Vorjahresniveau um 14,0 % übertroffen; im Vergleich zur ersten Geschäft...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -