Egger investiert 18 Mio € im Schichtstoffwerk Gifhorn

Kapazität der Phenolimprägnierung soll auf 100 Mio m² verdoppelt werden

Die Egger-Gruppe, St. Johann/Österreich, wird in dem unter Egger Kunststoffe GmbH & Co. KG firmierenden Schichtstoffwerk in Gifhorn bis Mitte 2022 rund 18 Mio € in eine neue Produktions- und Lagerhalle, die Erweiterung des Versandbereichs, die Modernisierung der Phenolimprägnierung sowie in die Optimierung der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -