Egger hat Finanzierungsmöglichkeiten für neue Investitionen schon wieder verbessert

Im laufenden Geschäftsjahr soll Investitionssumme um rund 50 % steigen

Nach drei Jahren mit mehreren Großprojekten und einem Gesamtinvestitionsvolumen von 1,504 Mrd € hat die Egger-Gruppe, St. Johann/Österreich, ihre Investitionstätigkeit im Geschäftsjahr 2020/2021 (30. April) wie angekündigt deutlich zurückgefahren. Mit 193,0 (2019/2020: 531,4) Mio € wurde nur noch gut ein ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -