EBITDA von Södra Wood rutscht unter Vorjahreswert

Der Geschäftsbereich „Wood“ der schwedischen Södra AB, Växjö, hat im zweiten Quartal 2022 mit insgesamt 553.000 (April-Juni 2021: 568.000) m³ um 2,6 % weniger Schnittholz und Holzprodukte verkauft als im Vorjahr. Aufgrund etwas höherer Durchschnittspreise konnte zwar der Umsatz um 4,3 % auf 2,804 (2,689) Mrd skr ges...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -