EBITDA-Marge von Homann ist auf 24,6 % gestiegen

Gruppenumsatz hat sich um 27 % erhöht / Auslandsquote steigt auf 78,4 %

Mit weiteren Produktionssteigerungen in ihren drei Werken in Losheim, Karlino und Krosno Odranskie sowie den im Jahresverlauf durchgesetzten Preisanhebungen hat die Homann Holzwerkstoffe GmbH, München, im Geschäftsjahr 2021 sämtliche Kennzahlen deutlich steigern können. Der Absatz von MDF/HDF-Dünnplatten- und verede...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -