DLH erwartet deutlich höheren operativen Verlust für 2013

Der dänische Holzhandelskonzern Dalhoff Larsen & Horneman A/S (DLH), Taastrup, musste im zweiten Quartal 2013 einen Umsatzrückgang um rund 2 % auf 649 (Apr.-Juni 2012: 664) Mio dkr hinnehmen. Das operative Ergebnis (EBIT) beläuft sich nach vorläufigen Zahlen auf 4 (7) Mio dkr. Bereits im ersten Quartal war ein ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -