Covestro nimmt Pilotanlage für PU-Matratzenrecycling in Betrieb

Die Covestro AG betreibt seit März 2021 am Unternehmenssitz in Leverkusen eine Pilotanlage für das chemische Recycling von Polyurethan-Weichschaum aus gebrauchten Matratzen. Zunächst wurde in der Anlage mit der Rückgewinnung des Rohstoffes Polyol begonnen. In einer zweiten Phase ab Sommer soll dort dann auch ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -