Borealis AG hat Angebot von EuroChem abgelehnt

Verkauf hätte auch die zwei Melaminwerke in Linz und Piesteritz umfasst

Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine hat die Borealis AG, Wien, am 10. März 2022 das von der Schweizer EuroChem Group AG, Zug, abgegebene verbindliche Angebot für das Borealis-Stickstoffgeschäft („Borealis Nitro") abgelehnt. EuroChem hatte am 2. Februar für das von Borealis im Februar 2021 zum Verkauf ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -