BaySF hat von höheren Rundholzpreisen profitiert

Im Geschäftsjahr 2021/2022 (30. Juni) konnten die Bayerische Staatsforsten (BaySF), Regensburg, eine Umsatzsteigerung von fast 20 % auf 407,3 (2020/2021: 339,7) Mio € erzielen. Dabei konnte der mit der Holzvermarktung erwirtschaftete Umsatz um 70,1 Mio € bzw. 24,6 % auf insgesamt 354,8 (284,7) Mio € gesteigert werde...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -