Auftragseingang von Biesse hat wieder nachgegeben

Das in den letzten eineinhalb Jahren verzeichnete starke Wachstum der von dem italienischen Maschinen- und Anlagenhersteller Biesse S.p.A., Pesaro, verbuchten Neuaufträge hat sich im zweiten Quartal 2022 nicht weiter fortgesetzt. Mit 148,6 (April-Juni 2021: 195) Mio € ist der Auftragseingang erstmals seit dem zweite...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -