Armstrong startet im laufenden Jahr mit leichtem Umsatzminus

Der Umsatz des Fußbodenherstellers Armstrong World Industries Inc. (AWI), Lancaster/Pennsylvania, gab im ersten Quartal 2013 währungsbereinigt um rund 2 % auf 622,3 (Jan.-März 2012: 636) Mio US$ nach. Verantwortlich dafür ist nach Unternehmensangaben vor allem der im dritten Quartal 2012 abgeschlossene Verkauf der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -